zur nächsten Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13 14

Seite 12

Hobby

 

 

       Es war für mich ein Weltuntergang als mein Sohn Philippos an seinem 18-ten Geburtstag zu mir sagte, ich möchte nicht die Monza die du für mich gebaut hast. Stattdessen will ich das Geld haben das bei einem Verkauf herauskommen würde.

 

Selbstverständlich für meine Weltanschauung habe ich ihm geantwor-tet, Philippos dann behalte ich die Monza denn die ist nicht Ver-käuflich, die ist nur nutzbar von dir oder von mir.

 

 

 

 

       Und nach einem Jahr Frustzeit über meinem Sohn baue ich jetzt (12.05.2019) weiter mit dem was ich zeitlich nicht fertiggestellt ha-be.

 

Beim bremsen mit nur der Intergral Bremse habe ich festgestellt das die 32 mm Standrohre sich verdrehten (viele kennen das). Also sagte ich mir, na gut dann 35 mm - oder besser mehr Standrohrdurchmesser für ein verdrehungsfreies sicheres bremsen und fahren.

 

So fing wieder alles vom neuen an, Internet, von wo könnte ich eine Gabel bekommen.

 

Andreas aus Linnich hatte eine Anzeige bei ebay-kleinanzeigen Flori-da/Nevada 38 mm Standrohre mit Brembo P4 Bremssattelaufnahme.

 

Auf, auf die Monza und nichts wie hin nach Linnich.
Der Hof von Andreas entpuppte sich als eine Moto Guzzi Werkstatt für die kleinen Guzzi´s besonders die V50-ziger Renn-Guzzi´s die dort standen und auf das nächste Rennen warteten.

 

Nach 2 Stunden bin ich mit den Gabeln auf dem Sozius wieder Rich-tung Bonn, natürlich über die Landstraßen gefahren.

 

 

 

 

       Auf die schnelle einfach zusammengesteckt damit die stehen, die Gabeln.
Freue mich jetzt schon auf die Arbeit die auf mich wartet. Also bis Morgen.

 

 

 

 

      So ein bisschen sauber machen kann nicht schaden. Es sind kei-ne Gewinde, Federn oder Ähnliches beschädigt. Die Standrohre sind in einem ausgezeichneten Zustand und die Tauchrohre weisen ein kleinen altersbedingten Abrieb an den Innenwänden auf.

 

Was die FAG Dämpfer und die Federn sagen weiß ich zur Zeit nicht und welches Innenleben bleiben wird, wird sich nach den folgenden Fahrten zur Winterzeit zeigen.

 

 

 

 

      Die Tauchrohre werden gestrahlt und in schwarz glänzend lak-kiert, ebenso die Gabelbrücken und Stummellenker. Am oberen Lenk-kopf muss noch eine neue Lagerschale für das Kegellager eingepresst werden und das untere Kegellager am Joch erneuert werden.

 

 

 

zur nächsten Seite 1 2 3 4 5 6 7 8  9 10 11 13 14

Seite 12

 

Seitenanfang