zur nächsten Seite 1 2 3 4 5 7 8 9 10 11 12 13 14

    Seite 6

 

 

Hobby

 

 

 

     Nun steht die Monza auf ein Holzbein und wartet darauf das es weitergeht.

 

 

 

     Halt, Stop. Wer oder was ist das an der rechten Seite neben der Monza? Den Motor kenn ich doch Güllepumpe, Honda CX 500.

 

 

 

     Da hat HONDA ja ganz genau hingeguckt bei den MOTO GUZZI Motoren, oder?

 

 

 

     14 oder 15 März 1985 in Split, Jugoslawien unterwegs mit der vollgepackten HONDA CX 500 B

 

 

 

Mach bitte schnell; ich will Farbe wechseln!

 

 

 

     Hallo, ich bin noch der Alte grüne Rahmen. Doch bald......

 

 

 

     .....so schön, kann ein neuer Pulverbeschichteter Rahmen ausse-hen.

 

 

 

     Die Hinterradschwinge mit dem Karden und Endantrieb werden jetzt untersucht.

 

 

 

     Das Kreuzgelenk und die Steckachse weisen kleinere Roststellen die ich leicht mit WD 40, Scheuerdraht und Geduld beseitigen kann, um sie danach für die nächsten 100.000 km einfette. Ebenso wird die Schwinge sowie der Endantrieb Glasperlengestrahlt damit Motor, Ge-triebe und die Schwinge mit dem Endantrieb eine sichtbar optische Power-Einheit wird.

 

 

 

     Der Endantrieb sollte nun näher betrachtet werden da Öl mit Rost als aller erstes sichtbar ist. Also dann los. Schraub, schraub....

 

 

 

     Alles sah sauber aus mit minimalen Metalabrieb, doch die Überra- schung sollte gleich kommen.....

 

 

 

     Auf der nächsten Seite die große Überraschung......

 

 

 

 

 

zur nächsten Seite 1 2 3 4 5 7 8 9 10 11 12 13 14

Seite 6

 

 

Seitenanfang