zur nächsten Seite 1 2 3 4 5 6 7 9 10 11 12 13 14

Seite 8

Hobby

 

 

 

 

      Die Gabelbrücke noch einmal nachpoliert. Wir werden uns nach dem fertigen Umbau entscheiden müssen wie die Farbgestaltung der Gabelbrücke, der Dämpfer und des Scheinwerfers sein wird, alles schwarz oder Aluminium und Chrom.

 

 

 

Vorderradsystem in Alu und Chrom.

 

 

 

     Schöner vorhanderner klassischer Chrom "Cali 2" Scheinwerfer steht bei Chrom-Alu Gestaltung zur Auswahl. Nur zur Information der Cali. 2

 

 

 

     Habe mich jetzt für den eigenen schwarz lackierten Scheinwerfer entschieden und die endgültige Farbgestaltung wird sich beim fertigen Umbau sicherlich viel besser zeigen.

 

 

 

Schaut interessant aus.

 

 

 

     Jetzt ist der Endantrieb an der Reihe. Mit neuem Kugellager, Dichtring überholter und schwarz lackierter Deckel Endantrieb. Auch hier wird sich beim fertigen Umbau zeigen, ob Alu oder schwarze Farbe.

 

 

 

       Neues Nadellager, Dichtringe, Papierdichtungen und der zusammenbau startet gleich. Es ist der Sonntag 07. Mai 2017 um 10.20 Uhr.

 

Freue mich wenn zum Monatsende die erste Fahrt nach Sauerland bei den rechts- rechts- links Kurven, ich starten kann.

 

 

 

     Nachdem der Mittnehmerflansch, das Tellerrad am Endantrieb Deckel eingepresst und angeschraubt war drückte ich den Simmering in das Endantriebgehäuse sowie das Nadellager.

Das wichtigste ist die Stellung des Triebling bei dem Tellerrad der mittig auf der Verzahnung liegen muss und eine Justierung durch die dicke der Ausgleichscheiben zwischen Kardangehäuse und des Endan-trieb Gehäuse ausgeglichen wird.

 

 

 

     Jetzt nach einer kleiner Verschnaufpause werden der Endantrieb und die Schwinge mit dem Kreuzgeleng zusammen gesteckt.

 

 

 

     Das Wochenende brachte die Zeit um ein Endantrieb mit Sonnen-schein und einigen Tassen Kaffee zusammen zu setzen. Danach war ich geblendet von der Sonne und der Schönheit.

 

Doch dann kam der Frust!

 

 

 

     Die Entlüftungsschraube vom Endantrieböl ließ sich nicht einschrauben. Der Grund, die neue eingesetzte Gewindehülse hatte nicht die 1,5 mm Gewindesteigung sondern 1,25 mm.

Also auseinander schrauben und zu KS Motortechnik mit dem Endantrieb Gehäuse. Herr Giesen hatte sofort Zeit für diese Arbeit und nach 5 Minuten konnte ich mich nach der lieben Verabschiedung auf dem Heimweg machen um alles wieder zusammen zu setzen.

 

 

 

     Die gereinigte Hinterrad Bremsscheibe und alles andere war jetzt bereit um angeschraubt zu werden, bei dem zweiten Schritt das zusammen schrauben des Endantriebs.

 

 

 

     Da alles sehr schnell wieder zusammen gesetzt war, konnte ich den Bremssattel mir vornehmen der mit neuen Gummilippen und Schraubensowie die Prüfung der Kolben überholt werden musste.

 

 

 

     Habe den Bremssattel nur angebracht um zu sehen wie das aus-sehen wird. In den nächsten Tagen wenn ich die 2 Brembo Bremsät-tel Dichtungssätze habe, werde ich..... den Brembo´s zeigen wie sich einer fühlt wenn er fast neu ist.

 

 

 

     Rücklicht und Blinker müssen jetzt noch dran und danach werde ich mein Mittagessen zubereiten.

Habe gestern (Samstag den 20. Mai 2017) Kalbsleber, Zwiebel und Äpfel gekauft. Das ganze wird in Rotwein mit Ouzo geschmort. Bei-lage Bratkartoffeln sowie einen Blumenkohl Salat, während MOLOKO, als erstes The only ones als zweites I want you und dabei heißt es, das alle gute Dinge drei sind over & over das um 14.48 Uhr von den Lautsprechern schallt.

 

PS. Muss mich ergänzen, DODONI Schafskäse und Kalamatas Oliven gehören dazu sowie MOLOKO Sing in back mit meiner Le Mans III die ich gerne gegen Herbst angehen werde.

 

 

 

     Es ist Vatertag der 24. Mai 2017 um 10.48 Uhr. Überholter Endan-trieb mit Schwinge und Kreuzgeleng, gereinigte super IKON 214 Stoß-dämpfer angebracht, damit mein Sohn Philippos sowie ich den Fort-schritt der Monza sehen können um uns daran zu erfreuen.

 

Brembo Bremssattel-Kit habe ich gestern beim Postamt abgeholt und werde am Sonntag die Bremssättel überholen. Morgen wird das Ge-triebe zusammen gesetzt weil es nicht so lange dauert wie die Bremssättel (weiß ja nicht was mich da für Überraschungen erwarten) und außerdem alles vorbereitet ist.

 

Jetzt werde ich den Vergaser von der PIAGGIO Ciao (Mofa von mei-nem Arbeitgeber) ausbauen um zu reinigen und einzustellen weil die-se Ciao, Jahre nicht gelaufen ist und auch nicht gewartet war.

 

 

 

??????????

 

 

zur nächsten Seite 1 2 3 4 5 6 7 9 10 11 12 13 14

Seite 8

 

Seitenanfang